Info

Familienfreundliches Freibad mit Charakter

Mit Beginn der Freibadsaison 2015 übernahmen die Stadtwerke das beliebte Emmendinger Freibad über der Elz von der Stadt Emmendingen. Die Übernahme durch die Stadtwerke wird die fällige Sanierung des denkmalge­schützten Bades – mit Kosten von mindestens fünf Millionen Euro – ermög­lichen. Der Stadtrat hat jedoch weiter die Möglichkeit, wie auch beim Stadtbusbetrieb, über die Gestaltung des Bades, Öffnungs­zeiten und Eintrittspreise zu entscheiden.

Zum Saisonbeginn 2015 wurde bereits die Heizzentrale durch die Stadtwerke erneuert. Im Emmendinger Freibad erwärmt nun ein mobiles Blockheizkraftwerk das Badewasser. Zusammen mit Absorbermatten eines der ökologischsten Heizsysteme. Die vollstän­dige Sanierung soll nach der Badesaison 2016 starten. Bis dahin wird ein umfassen­des Sanierungskonzept erarbeitet, vorge­stellt und durch den Stadtrat beschlossen – selbstverständlich unter Einbindung der Bürger. Was auf jeden Fall bleiben soll, ist der leicht nostalgische Charakter des Bades mit seinen schönen alten Bäumen und ausgedehnter Liegewiese.

Anfahrt


Ausstattung

  • Alle Becken sind beheizt
  • Große Rutsche
  • Kindererlebnislandschaft
  • Große Liegewiese mit altem Baumbestand
  • Beachvolleyballplatz und Sportspielwiese
  • Spielplatz und Trampolin
  • Wickelraum
  • Gastronomie
  • Kostenloses W-LAN
  • Gebührenfreier Parkplatz und Wohnmobilstellplatz direkt vor Ort

Öffnungszeiten

Von 29. April bis 27. August 2017, täglich von 8 bis 20 Uhr